↑ zum Mitnehmen ↑

Sonntag, 21. August 2016

Sulinger Wollefest

Gestern war ich mit 2 Strickfreundinnen in Sulingen zum 2. Wollefest. 
Es war ein toller Tag. 
Wir haben gaaaanz viel Wolle gesehen und nette Menschen. 
Eigentlich wollte ich ja keine Wolle kaufen. Aber ihr wisst ja, wie das immer ist. Da guckst du nur und schwupps, will der eine oder andere Strang mit nach Hause :-)

Achtung, Bilderflut
 im Stadtcafé
































 Unser Picknick ;-)




 Und diese Strängelchen durften mit mir nach Hause reisen.
Der Hellblaue ist für´s Nichtenkind bestimmt, da sie mich ganz lieb um Elsa-Socken gebeten hat. Dieser Strang heißt Eisberg und passt doch perfekt zur Eiskönigin ;-)
Der Rechte ist für ein schönes Sockenpaar für meinereiner und der Mittlere ist für ein tolles Tuch bestimmt. Dazu fehlt mir dann aber noch ein passender Strang in Anthrazit.

Es war ein rundum gelungenes Fest.
Vielen Dank an alle Helfer und Veranstalter!
 
 

Nr. 9/Zwanzig16

Und ich kann euch noch ein Paar Dickerchen zeigen.
Diese Socken haben Spaß gemacht und ich mag Zöpfe auch sehr gern stricken.
Hier war kein Fehler in der Anleitung ;-) und somit gingen sie flotter von der Nadel.
Und ich hab sogar die Häkelkante zum Schluß am Bund hinbekommen *freu*.
Am Mittwoch werden sie dann verschenkt und ich hoffe, der neuen Besitzerin gefallen sie.
Sockendaten Nr. 9/Zwanzig16
 Größe: 37
Ndl./-stärke: 3,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 88 g
Wolle: Noname Sowo, 6fach
Muster/Quelle: Raues Ufer von Fräulein Wollga
 Schaftlänge: 19 cm
Gesamfußlänge: 24,5 cm
gestrickt: vom 09.-14.08.16 
 
Für: Vicky
 
 

Nr. 4/Zwanzig16

So lange lag der 1. Socken schon begonnen hier...
Angefangen hatte ich bereits im Februar. Da aber in der Anleitung ein Fehler war und ich wie immer, zwischendurch mal wieder andere Projekte dazwischen schob, hatte ich dann irgendwann keine Lust mehr, daran weiter zu stricken.
Jetzt sind sie mir doch letzte Woche wieder in die Hände gefallen und ich hab mich dazu durchgerungen, die 2. Socke dann doch noch zu stricken.
Schließlich sollen ja beide Füße warm sein :-)
Und nun ist mein neues, dickes Sockenpaar für den Winter fertig:
 
Sockendaten Nr. 4/Zwanzig16
 Größe: 38/39
Ndl./-stärke: 3,5 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 80 g
Wolle: Schoppel Zauberball, 6fach
Muster/Quelle: Winterliebe von Regina Satta
 Schaftlänge: 18 cm
Gesamfußlänge: 25 cm
gestrickt: vom 21.02.-19.08.16 
 
Für: mich
 

Oh weh, so lange schon...

... hab ich nichts mehr hier geschrieben. 
Gestrickt habe ich aber schon.
Da sind zum Beispiel 2 Paar Topflappen fertig geworden, die inzwischen auch schon bei ihren Empfängerinnen angekommen sind.

  Daten: 
 Größe: 22 x 22 cm
Ndl./-stärke: 3,0 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 120 g 
Wolle: Cotton Fun, Gründl
Muster/Quelle: 
Strickferien.ch
gestrickt: vom 04.-23.06.2016
Für: Damaris

 Daten: 
 Größe: 24 x 24 cm
Ndl./-stärke: 3,0 mm KnitPro 
Wollverbrauch: ca. 155 g 
Wolle: Rellana Top Print und Adriafil Cheope
Muster/Quelle: 
Strickferien.ch
gestrickt: vom 28.06.-19.07.2016
Für: Katrin T.

***
 Ein Paar Kindersocken wurden gewünscht, für eine kleine Maus von 4 Jahren.
Da diese Minis ja schnell gestrickt sind, hab ich das doch gern gemacht.

Sockendaten Nr. 8/Zwanzig16
 Größe: 27
Ndl./-stärke: 2,75 mm KnitPro 
Wollverbrauch: 36 g
Wolle: Aktiv Sowo 
Muster/Quelle: (siehe unten)
 Schaftlänge: 10 cm
Gesamfußlänge: 18 cm
gestrickt: vom 28.07.-03.08.16 

Für: Angelina

Sockenrezept:
Für die Rüsche habe ich 100 Maschen angeschlagen und 1 Runde rechts, 1 Runde links, 1 Runde rechts, 1 Runde links gestrickt. In der folgenden Runde immer 2 Maschen rechts zusammenstricken und noch 1 Runde links stricken.

Anschließend über 8 Reihen immer abwechselnd 1 Masche rechts verschränkt und 1 Masche links stricken.

Danach insgesamt 30 Reihen das Muster wie folgt stricken:
1 Runde rechts, 2 Runden *2 Maschen rechts, 1 Masche wie zum Linksstricken abheben, 2 Maschen rechts* - bis Rundenende immer wiederholen

Danach habe ich eine Fersenwand und die Herzchenferse gearbeitet und das Muster auf dem Oberfuß über 42 Runden weitergeführt.
 

Haftungshinweis

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98 Haftung für Links nachzulesen unter http://www.online-recht.de) hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link auf eine Seite die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Gemäß dem Landgericht Hamburg kann dies nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Das tue ich hiermit ausdrücklich für alle Links, die ich in meiner Homepage habe. Ich betone ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung sowie die Inhalte aller auf meiner Homepage verlinkten Seiten keinerlei Einfluss habe

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Annette Schnepel
38527 Meine

Kontakt:



E-Mail: nettysch@web.de

Quelle: http://www.e-recht24.de